TOP FIVE BEAUTY

SCHMINKTIPP: 5 Tipps für ein haltbares Sommer-Make up

1. Produkte mit UV-Schutz:

Im Sommer benötigt eure Haut ganz andere Produkte als im Winter. Achtet  bei warmen Temperaturen auf Kosmetika mit UV-Filter und verzichtet am besten auf cremige Make up-Produkte. Sollte euer Lieblings – Make up keinen UV Schutz haben, wählt bitte eine Tagespflege mit UV Schutz, z. Bsp. vo Dermalogica.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dermalogica Deutschland (@dermalogica_deutschland) am

2. Leichte Foundations:

Leichte und getönte Feuchtigkeitscremes oder BB Creams sind jetzt eine gute Wahl. Wechselt unbedingt zu einer fettfreien Grundierung, denn bei Hitze produziert die Haut ohnehin schon mehr Fett. Ihr solltet in der warmen Jahreszeit nicht auf etwas Puder verzichten.

3. Puder für den Glow und gegen den Glanz:

Die transparenten Puder von T. Le Clerc sind eine gute Wahl. Sie absorbieren den Talg und fixieren das Make up. Außerdem erreicht ihr durch den Einsatz der richtigen Farbnuance eine frische Ausstrahlung. Ein frischer Glow ist nach wie vor voll im Trend, aber bitte kein unschöner Glanz…..Durch Bronzing Produkte wirkt der Teint übrigens noch frischer und strahlender. Puder Rouge bietet im Sommer den Vorteil, dass es oberflächliches Hautfett aufnimmt. Farblich passen sanfte Pfirsich- und Brauntöne zur Jahreszeit.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Théophile LeClerc Paris (@t.leclercofficiel) am

 

4. Mascara forever:

Obwohl Mascara von den Jahreszeiten unabhängig ist, könnt ihr während des Sommers auf ein wasserfestes Produkt umsteigen. Mein absoluter Lieblings-Mascara ist Diorshow von DIOR!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dior Makeup (@diormakeup) am

5. Extra Pflege für die Lippen:

Benutzt im Sommer Lippenstift mit Sonnenschutzfaktor, die extra Pflege für eure Lippen. Klare Farben sind im Sommer ideal.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lancôme Official (@lancomeofficial) am

Also, denkt daran, die Haut hat im Winter und Sommer ganz unterschiedliche Bedürfnisse – das muss auch beim Make up berücksichtigt werden!